Datenschutzerklärung

 

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.
Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich bezieh-bar sind, z. B. Name, Adresse,
E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Castle Tech GmbH,
Allersberger Straße 185g, 90461 Nürnberg, info@caronsale.de (siehe auch unser
Impressum). Unsere(n) Datenschutzbeauftragte(n) erreichen
Sie wie folgt: privacy@caronsale.de.

(3) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen
mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um
Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfal-lenden Daten löschen wir, nachdem die
Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche
Aufbewahrungspflichten bestehen. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des
Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO, Ihre Anfrage zu beantworten.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zu-rückgreifen oder
Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie unten-stehend im Detail über die jeweiligen
Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personen-bezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft. Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns
    verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DSGVO zu erhalten. Hierzu
    können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben angegebene Adresse stellen.
  • Recht auf Berichtigung. Sie haben das Recht, von uns die unverzügliche Berichtigung der Sie
    betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. Wenden Sie sich
    hierfür bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.
  • Recht auf Löschung. Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DSGVO beschriebenen Voraussetzungen von
    uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Diese Voraussetzungen sehen
    insbesondere ein Löschungsrecht vor, wenn die personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie
    erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind sowie in Fällen der
    unrechtmäßigen Verarbei-tung, des Vorliegens eines Widerspruchs oder des Bestehens einer Löschpflicht
    nach Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaates, dem wir unterliegen. Um Ihr vorstehendes Recht
    geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der
    Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht insbesondere, wenn die
    Richtigkeit der personenbezogenen Daten zwischen dem Nutzer und uns umstritten ist, für die Dauer,
    welche die Überprüfung der Richtigkeit erfordert sowie im Fall, dass der Nutzer bei einem bestehenden
    Recht auf Löschung anstelle der Löschung eine eingeschränkte Verarbeitung verlangt; ferner für den
    Fall, dass die Daten für die von uns verfolgten Zwecke nicht länger erforderlich sind, der Nutzer sie
    jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt sowie wenn die
    erfolgreiche Ausübung eines Widerspruchs zwischen uns und dem Nutzer noch umstritten ist. Um Ihr
    vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.

  • Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen
    die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e
    oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DSGVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer
    personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die
    Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung
    dient der Gel-endmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen
    Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format
    nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten. Um Ihr vorstehendes Recht geltend zu machen, wenden Sie sich
    bitte an die oben angegebenen Kontaktadressen.
  • Beschwerderecht. Sie haben ferner das Recht, sich bei Beschwerden an eine zuständige Aufsichtsbehörde
    zu wenden. Eine Liste aller europäischen Datenschutzbehörden finden Sie hier (Englisch):
    http://ec.europa.eu/justice/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns
anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an
unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten,
die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und
Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1. S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen gespeichert und werden zu keinem Zeitpunkt einer
bestimmten Person zugeordnet.

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem
Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von
Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert wer-den und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt
(hier durch uns), bestimmte Informa-tionen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren
auf Ihren Compu-ter übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und
effektiver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:

a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert
werden:

  • Transiente Cookies (dazu b)
  • Persistente Cookies (dazu c)

b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen
insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich
verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner
wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn
Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach
Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers
jederzeit löschen.

d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von
Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall nicht
alle Funktionen dieser Website nutzen können.

e) Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account
bei uns verfügen. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

f) Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in.
Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abge-legt werden. Diese Objekte
speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem ver-wendeten Browser und haben kein automatisches
Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbei-tung der Flash-Cookies wünschen, müssen Sie ein entsprechendes Add-On
installieren, z. B das Adobe-Flash-Killer-Cookie für Google Chrome. Die Nutzung von HTML5 storage objects
können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir,
regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu lö-schen.

g) Diese Cookies können Sie als Person nicht identifizieren. In jedem Fall ist die Verwendung von Cookies
auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer bedarfsgerechten Gestaltung sowie der
statistischen Auswertung unserer Webseite und dem Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht
überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gerechtfertigt.

§ 4 Einsatz von Google Analytics

(1) Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google
Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Compu-ter gespeichert werden und die eine
Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen
über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen
und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre
IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen
Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen
wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag
des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website
auszuwerten, um Re-ports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der
Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu
erbringen.

(2) Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen
Daten von Google zusammengeführt.

(3) Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software
verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche
Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen kön-nen. Sie können darüber hinaus die Erfassung
der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse)
an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden
Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.



(4) Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden
IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit
den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die
personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

(5) Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regel-mäßig verbessern zu
können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer
interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen
werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov.

(6) Ihre Daten bleiben bei Google Analytics für einen Zeitraum von 14 Monaten gespeichert. Nach Ablauf
dieser Frist werden die Daten gelöscht und lediglich aggregierte Statistiken vorgehalten.
Nähere Informationen darüber, die Google Ihre Daten verwendet, finden Sie in Googles Datenschutzerklärung:
https://www.google.com/policies/privacy/.

(7) Die Verwendung von Google Analytics erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einer
bedarfsgerechten Gestaltung, der statistischen Auswertung sowie der effizienten Bewerbung unserer
Webseite und dem Umstand, dass Ihre berechtigten Interessen nicht überwiegen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.§

§ 5 Nutzung unserer Seite als Autohändler

(1) Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Regist-rierung ist
erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte
Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestä-tigt haben. Falls Ihre diesbezügliche
Bestätigung nicht binnen 24 Stunden erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus unserer Datenbank
gelöscht.

(2) Wenn Sie unser Portal nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, auch
Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen
angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor
löschen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

(3) Wenn Sie das Portal nutzen, können Ihre Daten entsprechend der Vertragsleistung anderen Teilnehmern
des Portals zugänglich gemacht werden. Nicht angemeldete Mitglieder erhalten keine Informationen über
Sie. Für alle angemeldeten Mitglieder ist Ihre E-Mail-Adresse sichtbar, unabhängig davon, ob Sie diese
freigegeben haben. Demgegenüber ist Ihr gesamtes Profil mit den von Ihnen freigegebenen Daten für das
Autohaus sichtbar, bei dem Sie in einer Auktion Höchstbietender waren.

(4) Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzda-ten, zu
verhindern, wird die Verbindung per TLS-Technik verschlüsselt.

§ 6 Einbindung von YouTube-Videos

(1) Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com
gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten
Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden,
wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten
Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Dadurch können wir Ihnen passende
Videos direkt auf unserer Website anzeigen und ermöglichen so eine komfortablere Nutzbarkeit unserer
Website. .

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende
Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten
übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie
eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Die Erhebung durch YouTube erfolgt aufgrund Ihrer
Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), zur Erfüllung Ihres Vertragsverhältnisses mit YouTube (Art. 6
Abs. 1 lit. b DSGVO) oder aufgrund des berechtigten Interesses von YouTube (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

(3) Weitere Informationen zu dem Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube
erhalten Sie in ihren Datenschutzdokumenten. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten
und Widerspruchsmöglichkeiten: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre
personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 7 Einbindung von Google Maps

(1) Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive
Karten direkt auf unserer Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der
Karten-Funktion.

(2) Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite
unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt.
Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder
ob kein Nutzerkonto besteht. Die Erhebung durch Google erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1
lit. a DSGVO), zur Erfüllung Ihres Vertragsverhältnisses mit Google (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder
aufgrund des berechtigten Interesses von Google (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

(3) Weitere Informationen zu dem Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google
erhalten Sie in ihren Datenschutzdokumenten. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten
und Widerspruchsmöglichkeiten: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre
personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen,
https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

§ 8 Einsatz von Google Adwords Conversion

(1) Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google Adwords)
auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu
den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen
damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse sein kann, unsere Website für Sie
interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von WerbeKosten zu erreichen.

(2) Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad
Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks
durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen,
wird von Google Ad-words ein Cookie in ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30
Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu die-sem Cookie
werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung
(Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen
(Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

(3) Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte
Seiten der Webseite eines Adwords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch
nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat
und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet.
Cookies kön-nen somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben
und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google
lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir
erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem
Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser
Informationen identifizieren.

(4) Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem
Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die
durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem
Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den
ent-sprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben.
Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen.
Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die
Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

(5) Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern: a) durch
eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von
Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten; b) durch Deaktivierung der Cookies
für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain
„www.googleadservices.com“ blockiert werden, https://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung
gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen; c) durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen
der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind, über den Link
http://www.aboutads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen; d)
durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetex-plorer oder Google Chrome unter dem
Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall
gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

(6) Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA
94043 USA finden Sie hier: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy und
https://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising
Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy
Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.
Sie können der Verwendung Ihrer pseudonymen Daten durch Installation eines Browser Add-ons jederzeit
widersprechen. Dieses können Sie hier runterladen: https://www.google.com/settings/u/0/ads/plugin?hl=de.








§ 9 Automatisierte Einzelentscheidungen oder Maßnahmen zum Profiling

Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung oder
Profiling.

§ 10 Weitergabe von Daten

Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrück-liche vorherige
Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen:
Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechts-verfolgung
erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an die Strafverfolgungsbehör-den sowie gegebenenfalls an
geschädigte Dritte weiter-geleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein
gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchli-ches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann
stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Nutzungsbedingungen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir
sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu er-teilen.
Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswid-rigkeiten verfolgen und die
Finanzbehörden.
Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von
Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Sicherung, Geltend-machung und Durchsetzung von
Ansprüchen und dass Ihre Rechte und Interessen am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegen,
Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bzw. aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Darüber hinaus setzen wir Amazon Web Services (Hosting) und Heroku sowie AirCall und externe Callcenter
Services als Auftragsverarbeiter ein.

§ 11 Speicherungsdauer

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie
nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. In der Regel
speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des Nutzungs- bzw. des Vertragsverhältnisses über
die Webseite zzgl. eines Zeitraumes von 14 Tagen, in dem wir nach der
Löschung Sicherungs-kopien aufbewahren, soweit diese Daten nicht aus gesetzlichen Gründen oder für die
straf-rechtliche Verfolgung oder zur Sicherung, Geltendmachung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen
länger benötigt werden. Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, werden diese
gesperrt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.

§ 12 Bewerbungen

Erhobene Daten: Wir erheben und verarbeiten die von Ihnen mitgeteilten Daten, wie Ihre Kontaktdaten, Ihren Namen und Ihre Bewerbungsunterlagen, wenn Sie sich über das Bewerberformular bei uns bewerben. Alle Daten, die Sie uns übermitteln, werden verschlüsselt zwischen Ihren Browser und unserem Server übertragen.

Zwecke der Datenverarbeitung: Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Übertragung Ihrer Bewerbung an uns und damit der Sicherstellung eines Bewerbungsverfahrens. In Ausnahmefällen werden die Daten zur Abwehr von juristischen Ansprüchen Ihrerseits eingesetzt.

Rechtsgrundlage: Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung vorvertraglicher und vertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Bewerbung hin erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO) und  ggf. aus berechtigtem Interesse zur Abwehr von juristischen Ansprüchen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO)

Speicherdauer: Wir speichern Ihre Daten so lange, wie wir sie für den konkreten Verarbeitungszweck, zur Gewährleistung oder zur Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen benötigen.

Weitergabe an Dritte:  siehe § 10